VIENNA HOTELS ONLINE - VHO


english version deutsch Verzion magyar változat versione italiana
English Deutsch Magyar Italiano

Wiener Museums Quartier


Wien Hotelführer:
Hotels in der Nähe des Stephansplatzes
Hotels der Mariahilfstrasse (Westbahnhof)
Hotels in der Gegend des Südbahnhofes
Hotels in der Nähe Schönbrunns
Hotelliste nach Bezirken
Billige Hotels in Wien
Tierfreundliche Hotels
Ökohotel
Hotels mit klimatisierten Zimmer
Hotels für Rollstuhlfahrer
Hotels mit kostenlose Parkmöglichkeit
Internet in den Hotels
Hotel mit Wasserbett im Zimmer
Hotels für Familien
Hotels in Grünzonen
Hotels in der Innenstadt
Pensionen
Hostel
Hotelreservierung
Hotelpreise
Saisons
Unterkunftssuche
Saisonhotels

Wien Reiseführer:
Der Prater
Die Hofburg
Der Stephansdom
Wiener Museums Quartier
Albertina Museum
Wiener Tiergarten
Die Spanische Reitschule
Flughafen Wien
Entfernungen von Wien
Der Wiener Beisl
Internetbenützung in Wien
Geldaufnahme und Kartenbenützung
Massenverkehr in Wien
Taxi in Wien
Einkaufen in Wien
Mariahilferstrasse
Stadtrundfahrt mit Fiaker
Wien, Teil der UNESCO Welterbe

Tourismus in Österreich:
Österreichische Bundesländer
Die Hotelsterne in Österreich
Salzburg, Teil der UNESCO Welterbe
Reisewörterbuch
Schifahren in Österreich
Mit dem Bahn in Österreich


Hotelbuchung
Autovermietung
Im Museums Quartier Wien waren damals die kaiserlichen Ställe und Wagenschuppen untergebracht. Heute ist es eines der größten kulturellen Zentren der Welt Der Beendung des geplanten Bau des Zentrums im Barockgebäude des Stalles ging eine 20 jährige Diskussion voraus. Danach konnte man sich doch einigen und so bilden das Barockansehen der kaiserlichen Ställe und die einfach modernen Gebäude mit dem weißen Honigsteinpflaster des Leopold Museums und den dunkelgrauen Basaltblöcken des Museums für moderne Künste der Ludwig Stiftung einen gemischten großartigen und vielseitigen Komplex und bieten damit ein einzigartiges Erlebnis. Außerordentlich viele( mehr als 20 kulturelle) Institutionen befinden sich hier, von den Film-, Theater-, Tanzkunst-, architektischen-, neue Medien- und Kinderbeschäftigungszentren bis zu den Geschäften, Cafés und Restaurants, die die Ansprüche der Besucher befriedigen.

Die Hauptinstitutionen des Museum Quartiers

  • Das Leopold Museum.-.Rudolf Leopold sammelte mehr als 50 Jahre lang über 5000 Kunstwerke und dies wurde die Leopold Sammlung der österreichischen Kunst. Die Kunstausstellung breitet sich über 5 Stockwerke aus. Einen großen Wert hat die größte Egon Schiele Sammlung der Welt( in der zweiten Etage) Viele expressionistische Gemälde und zeitgenössische österreichische Kunstwerke aus dem Zeitraum zwischen den 2 Weltkriegen befinden sich auch in diesem Museum.

  • ZOOM Kindermuseum - Diese vom Leben vibrierende Institution führt die kleinen Besucher auf besondere Weise in die Welt der Museen ein. Vom kleinen Alter bis zum 12 Lebensjahr. Ziel ist, dass die Kinder mit Hilfe der ausgestellten Gegenstände die verschiedenen kulturellen Kenntnisse entdecken und sich aneignen können. Während sich die Älteren mit den Geheimnissen des ZOOM Lab bekannt machen, können die Kleinen zusammen mit ihren Eltern in der Welt des Ozeans untertauchen.

  • Museum für moderne Künste der Ludwig Stiftung (MUMOK) - Im MUMOK befindet sich eine der größten Kunstausstellungen der modernen und zeitgenössischen Kunst. Die hier vorgeführten Richtungen reichen vom amerikanischen Pop Art, vom Fotorealismus, vom Nouveau Realismus vom Fluxus bis zum Wiener Aktionismus vom Art Povera bis zur konzeptionalen und minimalistischen Kunst, aber auch die zeitgenössische Kunst von Mittel- und Osteuropa ist vor Ort. Die Galerien sind in historischer und kronologischer Anordnung in 5 Etagen platziert. (davon sind zwei unter der Erde).

  • Das Tabakmuseum - Die ständige Ausstellung zeigt die Ausbreitung und die Entwicklung der Tabakkultur von 1492 bis zur heutigen Entwicklung als bedeutender Wirtschaftsfaktor. Hier können auch Raritäten besichtigt werden z.B. Tabaksdosen, Rauchservice, alte Pfeifen und Zigarettenschachteln.

  • Kunsthalle Wien - Das der Neuerung und Kreativität geweihte überraschende Gebäude mit roten Ziegeln ist der erste Wiener Ausstellungsraum, der internationalen und zeitgenössischen Kunst. Er ist das bedeutendste Forum der Stadt, dass den interdisziplinären Kunstzweigen Raum gibt.( Versuchsarchitektur, Video-, Film-, Photographie- und Media Art)

  • Architekturzentrum Wien - Die hier befindliche Ausstellung beschäftigt sich mit der thematischen und strukturellen Vielseitigkeit der Architektur des 20. Jahrhunderts. Das Ziel ist es, das Publikum durch die Vorführung der neuen architektischen Bauwerke mit der Architektur bekannt zu machen. Die ständigen Ausstellungen werden jährlich mit vier bis sechs zeitweiligen Ausstellungen ergänzt, die sich mit den architektisch-historischen Zusammenhängen der modernen Architektur befassen.


  • www.vho.at | Contact us

    Email: office@vho.at
    Tel: +43 1 253 0033
    Fax: +43 1 253 0034

    All rights reserved.